Group Exhibition @ Galerie Clement & Schneider, Bonn

▲ GROUP EXHIBITION @ GALERIE CLEMENT & SCHNEIDER  ( BONN )


HowThingsShouldntBeDone
HOW THINGS SHOULDN’T BE DONE
Curated by Alexander Basile
 
Opening:       June 23 · 2016 ⁄ 7pm
Exhibition:   June 24 – September 01 · 2016
 
JOHN DIVOLA
SEBASTIAN FRITZSCH
ANTJE GUENTHER
ANNIKA KLEIST
IAN DE RUITER
JAMES NIZAM
 

 
„How Things Shouldn’t Be Done“ behandelt Fragen des Wandels und zeigt KünstlerInnen, die ihren vorgefertigten Weg bewusst verlassen haben um in den Irrwegen des künstlerischen Schaffens neue Formen und Bildsprachen zu entdecken! Die Arbeiten der Ausstellung reflektieren einen künstlerischen Prozess, der sich gezielt gegen den visuellen Mainstream oder die Strömungen seiner Zeit richtet(e).

Wo, wenn nicht in der Kunst, darf das Scheitern, das Wandern im Nebel des Ungewissen, der Bruch mit den Disziplinen, als einladende Aufforderung verstanden werden? Es sind genau solche KünstlerInnen, die in Zeiten der gleichgeschalteten CV’s und Ausstellungs-Looks die Mechanismen des Zeigens und Rezipierens von Kunst herausfordern. Aber eben nicht aus strategischen Gründen, sondern weil es vielleicht für jene KünstlerInnen die einzige Möglichkeit darstellt, mit sich und ihrer Arbeit weitermachen zu können.
 
Continue Reading
 

 
Clement & Schneider
GmbH & Co.KG
GALERIEHAUS
Lotharstraße 104, Bonn
www.clementschneider.de